Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

KINDER- UND JUGENDBüCHEREI
Visuelle Eindrücke aus Fellbach
 

Inhalt:

Otfried Preußler

Portrait des Autors
(c) Francis Koenig, Quelle: www.carlsen.de

Geburtstag 20. Oktober 1923 im nordböhmischen Reichenberg

Wohnort Haidholzen (bei Rosenheim)

Familie Verheiratet, drei Töchter

Ausbildung Otfried Preußler arbeitet zunächst als Lehrer an einer Volksschule, später wird er Rektor an einer Schule in Rosenheim. Während seiner Zeit als Lehrer kommt es oft vor, dass Otfried Preußler seinen unruhigen Schülern Geschichten erzählt, die er später aufschreibt und veröffentlicht. Heute übersetzt er Bücher ins Deutsche und hat insgesamt 32 Kinder- und Jugendbücher geschrieben.

Was schreibt Otfried Preußler
· Kinderbücher
· Jugendromane

Preise
· Deutscher Kinderbuchpreis, Sonderpreis für Text und Illustration 1957
· Auswahlliste Deutscher Kinderbuchpreis 1958, 1963, 1967, 1970
· Europäischer Jugendbuchpreis 1973
· Silberner Griffel von Rotterdam – holländischer Jugendbuchpreis 1973
· Eichendorff-Literaturpreis 1990
· Und andere

Ein paar Bücher von Otfried Preußler
· Krabat
· Der kleine Wassermann
· Herr Klingsor konnte ein bisschen zaubern
· Der Räuber Hotzenplotz
· Das kleine Gespenst
· Die Glocke von grünem Erz
· Hörbe und sein Freund Zwottel
· Die kleine Hexe

· Und viele mehr!

 
 

Weitere Informationen:

Zurück zu den Autoren

Bunte Buchstaben mit Nase und Augen: M bis P
 

Internetseiten zu Otfried Preußler

 
 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Staffel ´25 Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach